Der negierte Staat

Die Corona-Pandemie ist allgegenwärtig. In letzter Zeit jedoch haben die Demonstrationen der sogenannten “Corona-Leugner” immer mehr nachgelassen. Ob es daran liegt, dass sie langsam müde werden, wie auch alle anderen des immer länger dauernden Lockdowns müde werden, oder daran, dass “Querdenken”-Initiator Michael Ballweg Ende Dezember dazu aufgerufen hatte, in den nächsten Monaten auf Demonstrationen zu verzichten – im neuen Jahr ist es noch zu keiner größeren Versammlung gekommen. Doch besonders Reichsbürger*innen sind durch die Demonstrationen wieder mehr in die Öffentlichkeit gerückt. Doch welche Gefahr geht von ihnen aus?

Die Sache mit den Grundrechten

Der erste richtige Blogeintrag und schon so ein Hammer-Thema. Eigentlich war für die Demokratie heute ein guter Tag. Der Attentäter von Christchurch wurde zu lebenslanger Haft verurteilt, der bislang härtesten verhängten Strafe in Neuseeland. Und in Deutschland: Nachdem die Demonstration zum Gedenken an die Opfer des rassistischen Anschlags in Hanau am Freitagabend wegen der steigendenContinue reading “Die Sache mit den Grundrechten”